Schröpfen

Die Erzeugung eines regional begrenzten Vakuums auf bestimmte Bereiche der Körperoberfläche saugt an der Haut und regt somit die lokale Durchblutung an. Dadurch soll der Muskeltonus reduziert werden. Zusätzlich werden Schadstoffe über die Haut ausgeleitet..

Unterschieden wird zwischen:

- Trockenes Schröpfen: Bei chronischen Beschwerden oder zur Vorbeugung  
- Blutiges Schröpfen: Bei akuten Schmerzen  
- Schröpfkopfmassage: Durchblutungsfördernde Wirkung

Kontakt

Telefon: 041 910 31 81

E-Mail: hiroko@therapie-risingsun.ch

Adresse: Brauereiweg 2, 6280 Hochdorf

Mehr Informationen